Projekte

Nach Regierungsbezirk

  • Ganzjahres-Tourismuskonzept Missen-Wilhams

    Erhalt des Skilifts Thaler Höhe


    Nach 50 Jahren Erfolgsgeschichte stand der Skilift kurz vor dem Aus, obwohl in den letzten 15 Jahren ca. 650.000 € unter anderem für die Beschneiungs­anlage investiert wurde und der letzte Winter der umsatzstärkste seit Gründung war. Gab es lange keinen Unternehmensnachfolger für die Betreiber­gesellschaft und somit auch keine Perspektive für den im Jahre 1967 errichteten Lift.

    Im Rahmen der Ausarbeitung eines ganzjährigen Tourismuskonzeptes für die zur „Alpen Modellre­gion...

    mehr

    Erstellungsdatum:
    25.02.2019

    • Schwaben
  • KugelSüdhangHof Sibratshofen

    Regenerative Grünlandbewirtschaftung


    Der Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft liegt im Interesse aller. Im Zeichen des Klimawandels und eines gravierenden Artenschwundes werden sich auch die Betriebe im Allgäu neuen Anforderungen, bzw. Auflagen in punkto Düngung, Umweltschutz, Grundwasserschutz, Naturschutz und Klimaschutz stellen müssen. Durch die zunehmende Verarmung der Böden und die immer weiter steigenden Energiekosten wird die Existenz vieler Betriebe zukünftig von der Fähigkeit abhängen, die natürlich...

    mehr

    Erstellungsdatum:
    22.02.2019

    • Schwaben
  • Wundergartenwerkstatt

    Werden auch unsere Enkel noch unsere schöne Natur erhalten wollen? Interesse wächst mit Wissen, Erfahrungen, Können und Gestaltungsspielraum. Den Kleinen und Kleinsten die Natur genau das zu vermitteln, das hat sich eine Gruppe junger Menschen vorgenommen, die gemeinsam gerade die Wundergartenwerkstatt als Verein gründen. Das Team, das sich dazu gefunden hat, vereint alle dazu nötigen Kompetenzen: Julia Murböck, Pädagogische Psychologin und Umweltpädagogin, Fränze Stein,...

    mehr

    Erstellungsdatum:
    02.10.2018

    • Oberbayern
  • Förderturm Klenzeschacht – Ein lebendiges Wahrzeichen für Hausham

    Wer nach Oberbayern fährt, der erwartet malerische Dörfer und Kirchen mit Zwiebeltürmen. Etwas anders präsentiert sich die Gemeinde Hausham zwischen Miesbach und Schliersee. Weithin sichtbar als Zeichen der Bergbauvergangenheit des Ortes überragt der Förderturm Klenzeschacht die Gemeinde. Der denkmalgeschützte Turm befindet sich in Privatbesitz und wurde bislang weder touristisch noch anderweitig genutzt. Zugleich sucht das Bergbaumuseum Hausham nach einer neuen Bleibe. Was liegt da...

    mehr

    Erstellungsdatum:
    02.10.2018

    • Oberbayern
  • Coworkation und WanderWork

    Der Trend des „Corworkation“ einer Mischform aus Arbeit, Netzwerken und Freizeit in den schönsten Orten der Welt, verspricht ein großes Potential und ist doch noch kaum bekannt. Vroni Müller hat dazu eine Masterarbeit geschrieben und für Alexander Schmid, Geschäftsführer der Standortmarketinggesellschaft Miesbach passt diese neue Reise- und Arbeitsform perfekt in die Region, um eine neue und junge Zielgruppe in den Landkreis locken.
    Welche Unterkünfte eignen sich für Coworkation?...

    mehr

    Erstellungsdatum:
    02.10.2018

    • Oberbayern
  • „Bauern- und Handwerkermarkt mit Hollerblütenfest“ und Verstetigung „Leitzachtaler Sommer“

    Brigitte Abels ist der kreative und umsetzungsstarke Kopf hinter zahlreichen Aktivitäten des Arbeitskreises Kräuter-Kraft-Natur, einem Zusammenschluss aktiver Fischbachauer Büger. Die regionale Identität im Leitzachtal, soll durch einmalige Mitmachaktionen und wiederkehrende Veranstaltungen und Märkte bei den Einheimischen und Gästen einen bleibenden Eindruck hinterlassen und den Zusammenhalt stärken. Der von Brigitte Abels initiierte Leitzachtaler Sommer ist eine Eventreihe, bei der...

    mehr

    Erstellungsdatum:
    02.10.2018

    • Oberbayern
  • Sommerkonzept Sudelfeld

    Im Winter ist das Skigebiet Sudelfeld nahe München wieder ein Begriff: auf 31 Pistenkilometern lockt Bayrischzell zahlreiche Skifans. Nun soll die Alm auch im Sommer mehr Urlaubsgäste und Ausflügler anziehen. Dazu braucht es ein stimmiges Sommer-Konzept. Stephanie Stiller und Egid Stadler (3. BGM Gemeinde Bayrischzell) machen sich, unterstützt von Bürgermeister Kittenrainer, genau das zur Aufgabe. Die wichtigsten Anliegen sind eine verbesserte Wegeführung sowie ein vielfältiges...

    mehr

    Erstellungsdatum:
    02.10.2018

    • Oberbayern
  • Hofladen mit regionalen Produkten und Weide-Fleisch

    Bärbl und Hoppl Hasenöhrl sind echte Anpacker. Gemeinsam haben sie einen alten Bauernhof in eine erfolgreiche Eventlokation verwandelt, den Hasenöhrlhof in Geitau. Firmen nutzen das Angebot, um Veranstaltungen zu buchen und beim gemeinsamen Kochen oder beim Grillkurs Teamqualitäten zu entwickeln. Dabei achten die beiden Macher sehr darauf, was auf den Teller kommt. Regionale Lebensmittel und regionales Fleisch sind den Hasenöhrl’s ein wichtiges Anliegen.
    Ein Hofladen soll das...

    mehr

    Erstellungsdatum:
    02.10.2018

    • Oberbayern
  • Entwicklung einer Dachmarke

    Zur Verbesserung der Identifikation mit der Alpen-Modellregion Weitnau/Missen-Wilhams nach innen und der Attraktivität nach außen wird eine Dachmarke entwickelt. Leitthema dieser Dachmarke soll der Pioniergeist des Allgäuers Carl Hirnbein sein, der von seinem Lebensmittelpunkt Weitnau und Missen-Wilhams ausgehend, im 19. Jahrhundert die Landwirtschaft und den Tourismus im Allgäu revolutionierte.

    mehr

    Erstellungsdatum:
    23.08.2018

    • Schwaben
  • Carl-Hirnbein-Naturerlebnisweg

    Das Konzept des seit vielen Jahren bestehenden und sehr beliebten Erlebniswegs zwischen Weitnau und Missen-Wilhams soll überarbeitet, modernisiert und als Rundweg erweitert werden.

    mehr

    Erstellungsdatum:
    23.08.2018

    • Schwaben